Datenschutzrichtlinie

Laden Sie hier die .pdf-Version herunter

der Gesellschaft Novertur International SA, Place de la Gare 2, 1110 Morges (nachfolgend «business-monitor.ch» genannt)

Ausgabedatum: Januar 2020

1. Zweck der Datenschutzrichtlinie

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie (nachfolgend die «Richtlinie» genannt) informiert Sie darüber, wie Novertur International SA (nachfolgend «business-monitor.ch» oder «wir» bzw. «uns» genannt) die personenbezogenen Daten verarbeitet, die wir von Ihnen erhalten oder die Sie uns zur Verfügung stellen. Dies schliesst die unterschiedlichen Wege mit ein, auf denen Sie mit uns interagieren, insbesondere im Rahmen der Nutzung der Plattform business-monitor.ch. Wir sind für Sie unter https://business-monitor.ch (nachfolgend die «Plattform» genannt), per E-Mail, telefonisch, auf dem Postweg und/oder persönlich erreichbar.

Der Begriff «personenbezogene Daten» umfasst alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Person im Sinne des Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) beziehen.

Bitte lesen Sie die nachstehenden Ausführungen sorgfältig durch, damit Sie verstehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

2. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

business-monitor.ch ist der Inhaber (und damit verantwortlich für die Verarbeitung) der Datensammlung, die sich aus den von dieser Richtlinie betroffenen personenbezogenen Daten zusammensetzt. Der eingetragene Sitz der Plattform ist Place de la Gare 2 in 1110 Morges (Schweiz). Sie erreichen uns unter der folgenden E-Mail-Adresse: [email protected].

Wir freuen uns darauf, allfällige Fragen zu beantworten, die Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren.

3. Welche personenbezogenen Daten sammeln wir? Und zu welchem Zweck?

3.1. Beim Besuch der Plattform

Wenn Sie die Plattform besuchen, können wir automatisch die folgenden personenbezogenen Daten erfassen:

  • technische Daten, insbesondere die IP-Adresse (Internetprotokoll), die verwendet wird, um Ihren Computer mit dem Internet zu verbinden, den Typ des von Ihnen verwendeten Mobilgeräts, eine eindeutige Gerätekennung (z. B. die IMEI-Nummer Ihres Telefons, die MAC-Adresse der drahtlosen Netzwerkschnittstelle oder die vom Gerät verwendete Mobiltelefonnummer);
  • Besuch der Plattform, insbesondere das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, den von Ihnen verwendeten Browser, den Einwahlort, die übertragene Datenmenge, die Links, denen Sie möglicherweise folgen, die Internetseiten, die Sie besuchen, sowie die Inhalte, die Sie aufrufen, und die Dauer des Besuchs;
  • sämtliche Informationen, die Sie möglicherweise mit uns teilen.

Diese personenbezogenen Daten werden insbesondere mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien gesammelt (siehe Ziffer 4). Sie können diese über Ihren Browser deaktivieren.

Diese Verarbeitung soll sicherstellen, dass Sie beispielsweise effizient zwischen den Seiten navigieren können, während Ihre Präferenzen gespeichert werden und Ihre allgemeine Benutzererfahrung optimiert wird.

Darüber hinaus werden Anwendungen und Content-Tools Dritter, wie z. B. Google Analytics (siehe Ziffer 5), verwendet, um Ihre Nutzungsgewohnheiten besser zu verstehen und diesbezügliche Statistiken zu erarbeiten.

3.2. Bei der Einrichtung eines Kontos

Wenn Sie ein Konto auf der Plattform einrichten, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die personenbezogenen Daten, die Sie mit uns austauschen, verarbeiten.

Wir sind berechtigt, die folgenden personenbezogenen Daten zu verarbeiten:

  • Name und Vorname;
  • Firma;
  • Funktion;
  • Adresse;
  • E-Mail-Adresse;
  • Telefonnummer;
  • Aktivitätsprotokoll;
  • Benutzername und Passwort;
  • Kreditkartendaten und andere Zahlungsinformationen.

Diese personenbezogenen Daten werden gesammelt, um Sie zu identifizieren und Ihnen die auf der Plattform angebotenen Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

4. Cookies und ähnliche Technologien

Ein Cookie ist eine Information, die automatisch auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt wird, wenn Sie auf bestimmte Websites zugreifen. Das Cookie identifiziert Ihren Browser eindeutig beim Server. Dank der Cookies sind wir in der Lage, Daten auf dem Server zu speichern (z. B. Spracheinstellungen, technische Informationen, Informationen in Bezug auf den Zugriffspfad oder die Klicks usw.), die dazu beitragen, Ihre Benutzererfahrung auf der Plattform zu verbessern sowie Analysen der Plattform und Überprüfungen ihrer Leistung durchzuführen. Die meisten Webbrowser sind so konfiguriert, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er alle Cookies ablehnt und anzeigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass einige Teile der Plattform möglicherweise nicht ordnungsgemäss funktionieren, wenn Sie Cookies ablehnen.

Wir verwenden auch Web-Beacons auf der Plattform (auch als «Action-Tags» oder «Clear-GIF» bezeichnet) oder ähnliche Technologien, die dazu beitragen, die Wirksamkeit von Websites zu analysieren, indem sie beispielsweise die Besucherzahl einer Website ermitteln, feststellen, wie viele Besucher auf die wichtigsten Elemente einer Website geklickt haben oder welche Internetseiten besucht wurden.

Wir verwenden Cookies, Web-Beacons und andere Tracking-Technologien, um Ihnen den Zugriff auf die Plattform zu erleichtern, den Datenverkehr und die Nutzung der Plattform zu analysieren und Fehler auszumachen. So ist es uns auch möglich, Ihre Benutzererfahrung auf der Plattform sowie den Inhalt und das Design derselben zu verbessern.

Um mehr über Cookies zu erfahren, besuchen Sie bitte die Seiten allaboutcookies.org und youronlinechoices.eu, wo Sie weitere Informationen zu den Themen verhaltensorientierte Werbung und Onlinedatenschutz erhalten. Es ist möglich, die Verwendung von Cookies zu deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen. Allerdings wird die Nutzung bestimmter Funktionen der Plattform durch eine solche Deaktivierung möglicherweise verhindert.

Wir arbeiten allenfalls mit anderen Unternehmen zusammen, die Cookies, Web-Beacons oder andere Tracking-Technologien auf der Plattform verwenden. Diese Unternehmen unterstützen uns bei der Verwaltung der Plattform und bieten zusätzliche Dienstleistungen und Produkte an. Für die Nutzung dieser Technologien durch die genannten Drittparteien gelten deren Bedingungen, Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen, die nicht durch diese Richtlinie abgedeckt sind und für die wir keine Verantwortung übernehmen.

5. Google Analytics

Die Plattform ist berechtigt, Google Analytics, einen von Google LLC (nachfolgend «Google» genannt) bereitgestellten Webanalysedienst, zu verwenden.

Google Analytics verwendet Cookies vorrangig, um Berichte über die Interaktionen der Plattformbenutzer zu generieren. Es ist möglich, Cookies zu deaktivieren oder ein einzelnes Cookie zu löschen. Sie haben auch die Möglichkeit, die Google-Analytics-Messung über den folgenden Link zu deaktivieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/.

Google Analytics sammelt Identifikatoren (Kennung der Anwendungsinstanz, IP-Adresse usw.). Die Identifikatoren werden verwendet, um Ihre Interaktionen mit der Plattform zu erfassen. Zudem gewährleisten sie die Sicherheit des Dienstes und zeigen an, aus welcher Region die Benutzer kommen. Schliesslich dienen sie allgemein dazu, Statistiken zu erstellen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Bedingungen für die Verarbeitung von Google-Ads-Daten, die unter dem folgenden Link verfügbar sind:
https://privacy.google.com/intl/de/businesses/processorterms/

6. Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter, ausgenommen in den folgenden Fällen:

6.1. Weiterleitung Ihrer Daten an unsere Subunternehmer

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an Personen und Unternehmen weiterzugeben, die als Subunternehmer Dienstleistungen für uns erbringen.

Unsere Subunternehmer unterliegen einer Geheimhaltungspflicht und sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen und der vorliegenden Richtlinie zu verwenden.

6.2. Weiterleitung Ihrer Daten an Dritte

Wir haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzuleiten, wo dies gesetzlich zulässig oder erforderlich oder zur Verteidigung unserer Interessen notwendig ist, z. B. auf Anfrage einer Justizbehörde oder zur Durchsetzung unserer Rechte vor Gericht, oder mit Ihrer Zustimmung geschieht.

7. Weiterleitung Ihrer Daten ins Ausland

Personenbezogene Daten werden gegebenenfalls berechtigterweise im Ausland gespeichert, insbesondere im Falle einer Beauftragung von Subunternehmern. Wir halten uns an alle geltenden Vorschriften und ergreifen alle Massnahmen, die für die Übermittlung von Daten ins Ausland erforderlich und notwendig sind.

8. Sicherheit

business-monitor.ch setzt auf standardisierte Sicherheitstechnologien und -massnahmen, Regeln und andere Verfahren, um Ihre personenbezogenen Daten vor jedwedem unbefugten Zugriff sowie vor Missbrauch, Offenlegung, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten werden auch branchenübliche Sicherheitsvorkehrungen (Firewalls) und Schutzmassnahmen getroffen sowie Passwörter verwendet.

Es obliegt Ihnen, dafür zu sorgen, dass der von Ihnen verwendete Computer angemessen gesichert und vor Malware sowie Computerviren geschützt ist. Sie sind sich darüber im Klaren, dass ohne angemessene Sicherheitsmassnahmen (einschliesslich einer gesicherten Webbrowserkonfiguration und aktueller Antivirensoftware) das Risiko einer Weitergabe von Daten und Passwörtern, die Ihre Daten vor Zugriff schützen, an unbefugte Dritte besteht.

9. Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, uns jederzeit zu fragen, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Wir werden Sie gemäss Art. 8 DSG darüber informieren.

10. Wie setzen wir Sie von Änderungen unserer Richtlinie in Kenntnis?

Wir können von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen. Rufen Sie diese also regelmässig auf. Wir sind jedoch bestrebt, Sie auf wesentliche Änderungen aufmerksam zu machen.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die Richtlinie sowie alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser ergeben, wie auch die Nutzung der Plattform, unterliegen schweizerischem Recht, mit Ausnahme der Kollisionsnormen.

Sie anerkennen die ausschliessliche Zuständigkeit der Gerichte am Sitz von business-monitor.ch